C o r o n a und unsere Kirche / Gemeinde


Aktuelle Hinweise

Schutzkonzept der Kreuzgemeinde

Ergänzungen zum Konzept

Audio-Gottesdienst

Glocken der Kreuzkirche Stadthagen

Einkaufshilfe

Briefe der Kirchenleitung an die Gemeinden

Newsletter der Kreuzgemeinde






Aktuelle Hinweise

Posaunenfest in Krelingen
Das Posaunenfest in Krelingen (20.06.2021) soll stattfinden. Ob mit oder ohne Gemeinde ist noch offen und hängt auch von der dann gültigen Verordnung ab. Ein Streaming / eine Videoübertragung von Krelingen in die Gemeinden über das Internet wird vorbereitet. Gruppenproben finden nicht statt (Stand 07.04.2021)

Feier von Gottesdiensten
Seit dem 14.02.2021 feiern wir wieder Präsenzgottesdienste!

Bitte beachten Sie dazu die ergänzten Regeln zum Mund-Nasen-Schutz!

Unsere Audio-Gottesdienste werden weiterhin erstellt.


Die Inhalte der "Online-Angebote in Corona-Zeiten" aus der Kirchenregion Nord wurden am 02.+03.01.2021 auf Aktualität überprüft. Bitte informieren Sie sich dort.


Zum Seitenanfang




Logo zum Coronavirus

Schutzkonzept der Kreuzgemeinde zur Corona-Pandemie



Der Kirchenvorstand hat das Schutzkonzept für Gottesdienste und Veranstaltungen im Gemeindezentrum der Kreuzkirche Stadthagen am 26.01.2021 (3. Aktualisierung) aktualisiert.

Hier die wichtigsten Punkte (nicht das Gesamtkonzept):

Vorwort
Wir bewegen uns mit diesem Schutzkonzept und dem Angebot von Gottesdiensten und Veranstaltungen in unserer Kirche zwischen Gottvertrauen und weltlicher Vernunft, zwischen Eigen-und Fremdverantwortung sowohl im Blick auf die körperliche Unversehrtheit (Schutz der Gesundheit) als auch im Blick auf die geistliche Unversehrtheit (Trost, Kraft und Hoffnung durch Gottes Wort und Sakrament und durch Pflege christlicher Gemeinschaft).

1. Anmeldung
Die Einhaltung der Begrenzung des Gottesdienst-, bzw. Veranstaltungsbesuchs durch die Abstandsregeln wird durch vorherige Anmeldung im Pfarramt gewährleistet.
Am Gottesdienst kann nur teilnehmen, wer sich in der Woche zuvor angemeldet hat. Dafür nimmt das Pfarramt unter der Telefonnummer 05721 - 3842 von Dienstag bis Freitag Anrufe entgegen. Es kann auch mit Namen und Telefonnummer eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden.
Personen, deren Anmeldung aufgrund der begrenzten Anzahl der Sitzplätze nicht mehr angenommen werden kann, können sich für einen der nächsten Gottesdienste vormerken lassen.

2. Registrierung
Die Besucher des Gottesdienstes und der Gemeindeveranstaltungenwerden registriert, um bei möglichen Ansteckungen den Infizierungsweg nachvollziehen zu können. Die Registrierung geschieht durch einen der Bevollmächtigten. Die Dokumentation des Gottesdienstbesuchs wird vier Wochen aufbewahrt.

3. Sitzplätze
Allen Gottesdienstbesuchern wird bei der Ankunft ein Sitzplatz zugewiesen. Dieses geschieht durch Namens- oder Gästekärtchen oder durch einen Beauftragten.

4. Mindestabstand
Im Bereich der kirchlichen Räumlichkeiten und auf dem Grundstück wird bei Personen, die nicht in einer Hausgemeinschaft leben, der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten. Das beinhaltet auch, dass es zu keinen körperlichen Kontakten oder Berührungen vor, während und nach den Gottesdiensten kommt.

5. Belüftung / kein Heizen
Es wird vor und nach, und wenn es möglich ist, auch während des Gottesdienstes, bzw. der Gemeindeveranstaltung für eine ausreichende Belüftung gesorgt. Zur Zeit bedeutet dies, das wir auf die Beheizung des Gemeindezentrums verzichten. Kleiden Sie sich also bitte entsprechend.

6. Mund-Nasen-Schutz
Beim Betreten und Verlassen des Gebäudes und während des gesamten Aufenthaltes müssen die Besucher eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
Seit dem 25.01.2021 sind nur noch die sog. OP-Masken oder die FFP2-Masken zulässig. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht befreit. Kinder bzw. Jugendliche im Alter von 6 - 15 Jahren dürfen auch die (bisherigen) Alltagsmasken nutzen.
7. Toilettennutzung
Die Toilettenräume dürfen jeweils nur einzeln aufgesucht werden.

8. Kindergottesdienst
Kindergottesdienst wird wieder angeboten und sollte zurzeit unter den obenstehenden Regeln nur im Gemeindesaal oder im Jugendraum im Keller stattfinden.

9. Fernbleiben bei Symptomen
Gottesdienstbesucher werden dringend gebeten, bei Erkältungssymptomen oder Fieber dem Gottesdienst und den Veranstaltungen fernzubleiben.

10. Gemeindegesang und Bläserspiel
Auf Gemeindegesang und Bläserspiel im Kirchraum und im Gemeindesaal wird vorerst verzichtet, damit nicht zu viele Aerosole in die Luft abgegeben werden. Der Vortrag eines oder zwei einzelner Sänger ist möglich. Außerhalb des Kirchgebäudes kann unter Wahrung des Mindestabstandes gemeinsam gesungen werden.

11. Gestaltung der Abendmahlsfeier
Das Heilige Abendmahl wird als Wandelkommunion praktiziert.

12. Einnahme von Speisen und Getränken
Unter besonderen hygienischen Bedingungen können Speisen und Getränke gereicht bzw. eingenommen werden.

13. Betreten und Verlassen des Gebäudes
Das Betreten und Verlassen des Gebäudes muss nach den gebotenen Abstandsregeln und mit Mund-Nasen-Schutz erfolgen.

14. Verhalten auf dem Grundstück der Gemeinde
Auf der Grundstück der Gemeinde (inklusive Parkplatz) muss die Abstandsregel von 1,5 m eingehalten werden.

Zum Seitenanfang




1. Ergänzungen zum Konzept

In der Sitzung des Kirchenvorstandes am 16.10.2020 wurden folgende weitere Punkte beschlossen.

1. Die Kirche wird derzeit nicht beheizt. Bitte kleiden Sie sich so, wie Sie sich für den Aufenthalt draußen kleiden. Bei weiter sinkenden Temperaturen wird empfohlen, sich eine Decke und auch einen Schal mitzubringen.
2. Es werden die Lieder wieder den Gesangbüchern entnommen, zum Mitsummen - nicht zum Mitsingen!
Die gemeindeeigenen Gesangbücher sollen an den Plätzen in der Kirche verbleiben.
Die persönlichen Gesangbücher dürfen Sie natürlich mitnehmen.

2. Ergänzungen zum Konzept

In der 51. Kalenderwoche 2020 hat der Kirchenvorstand folgende weitere Punkte beschlossen.

1. In der Kirche besteht jetzt auch die Pflicht, am Platz einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Bisher war dieses nur als dringende Bitte formuliert.
2. Wir verzichten ab sofort auf das "Mitsummen" der Lieder.
3. Das Singen nach dem Gottesdienst auf dem Vorplatz / Parkplatz wird (vorübergehend) eingestellt.

3. Ergänzungen zum Konzept

In der 4. Kalenderwoche 2021 hat der Kirchenvorstand folgende weitere Punkte beschlossen.

1. Als Mund-Nasen-Schutz sind jetzt nur noch die sog. OP-Masken bzw. die FFP2-Masken zulässig.
2. Kinder unter 6 Jahren sind von der "Maskenpflicht" ausgenommen.
3. Kinder bzw. Jugendliche im Alter von 6 - 15 Jahren können auch die (bisherigen) Alltagsmasken tragen.

Zum Seitenanfang




Audio-Gottesdienste

Zum Sonntag Quasimodogeniti (11.04.2021) wurde der Audiogottesdienst veröffentlicht.
Sie können ihn downloaden oder anhören über die Internetseite der St. Johannes-Gemeinde Rodenberg.
Der nächste Audio-Gottesdienst wird für den 25.04.2021 erstellt!

Zum Seitenanfang




Glocken der Kreuzkirche Stadthagen

Turm der Kreuzkirche
Die hier zur Verfügung gestellte Audiodatei - Format m4a oder in einem anderen Format Audiodatei - Format MP3 enthalten jeweils die Aufnahme des Glockengeläuts der Kreuzkirche Stadthagen vom 23.06.2018.
An diesem Tag durften wir das 50jährige Glockenweihjubiläum feiern.
In "Corona-Zeiten" darf man sich diese "heimischen Klänge" gerne anhören - Dauer ca. 2 Min - Dateigröße 940 kB.


Zum Seitenanfang



Einkaufshilfe

Einkaufsblume
Hilfsangebot: Einkaufshilfe - statt "Das kleine Abendbrot"

Das kleine Abendbrot in unserem Gemeindesaal muss aus den bekannten Gründen leider entfallen.
Stattdessen bieten wir aber vor allem älteren und (vor)erkrankten Personen an, Einkäufe zu erledigen.
Bitte melden Siesich telefonisch im Pfarramt, wenn Sie Hilfe brauchen: 05721 - 3842.
Bleiben oder werden Sie gesund!


Zum Seitenanfang




Briefe der Kirchenleitung an die Gemeinden

Die Kirchenleitung hat sich im Rahmen der Corona-Krise fünfmal per Brief an die Gemeinden der SELK gewandt. Hinzu kommt noch der Hirtenbrief unseres Bischofs.
Der aktuelle (bisher letzte) Brief wurde zum 1. Advent herausgegeben.
Sie können diese Briefe einsehen unter
1. Brief - zum Sonntag Lätare - am 22.03.2020
2. Brief - zum Sonntag Palmarum - am 05.04.2020
3. Brief - zum Sonntag Quasimodogeniti - am 19.04.2020
4. Brief - zum Pfingstfest - am 29.05.2020
5. Brief - zum 5. Sonntag nach Trinitatis - am 12.07.2020
Hirtenbrief des Bischofs - zum 1. Advent - am 29.11.2020

Zum Seitenanfang





Newsletter der Kreuzgemeinde


Infos an Gemeindeglieder versenden wir zeitnah über den Newsletter an die Gemeindeglieder.
Sie können den Newsletter mit einer EMail an die Redaktion abonieren.

Zum Seitenanfang





Stand: 11.04.2021 eMail Symbol EMail an die Kreuzgemeinde Stadthagen
EMail an die Redaktion (W. Kehe)